Weißer Tee Bio

Weißer Tee und Weißer Tee Bio sind weder schneeweiß noch eine Abart des grünen Tees, wie oft fälschlich angenommen. Seine Blätter weisen einen zarten, silbrig schimmernden Flaum auf, der diesem sehr geschätzten Tee seinen Namen gegeben hat. Weißer Tee Bio stammt ursprünglich aus China. Doch die weltweit steigende Nachfrage sorgt dafür, dass dieser Tee in fast allen Anbaugebieten vorkommt. Es steckt viel Handarbeit darin, Weißen Tee herzustellen, denn es sollen nur die feinsten Blattspitzen oder ungeöffnete Knospen verwendet werden, und zwar etwa 30 000 Exemplare für ein Kilogramm Tee: Keine Maschine kann dies übernehmen.

1 Artikel

pro Seite

1 Artikel

pro Seite

Dieser Tee punktet zudem mit der besonderen Qualität der Teepflanzen und der Nachhaltigkeit bei Anbau und Ernte. Das bedeutet nicht nur den Verzicht auf Gentechnik, sondern ebenso auf synthetische Dünge- und Pflegemittel, auf ein Zuviel an Mineralstoffen oder Stickstoff, auf Bestrahlungen und manches mehr. Er wird nicht nur von Hand gepflückt, sondern sehr schonend getrocknet. Die Fermentation, die bei Schwarzem Tee für einen leichten Bittergeschmack sorgt, unterbleibt nach Möglichkeit. Das bedeutet, dass dieser Tee in Bio-Qualität sehr sorgsam überwacht wird, damit Welk- und Trocknungsprozesse nicht zu lange dauern. Auch das Sortieren der Teeblätter geschieht von Hand.

Dieser Tee genügt höchsten Ansprüchen

Die Teeblätter vereinen höchste Qualitätsansprüche mit Anbaumethoden, die für die Pflanzen, den Boden und die Menschen, die dort arbeiten, nachhaltig sind. Das erklärt natürlich auch einen etwas höheren Preis, doch dafür erhalten Teekenner eben etwas ganz Besonderes! Weißtee ist aufgrund seines milden Geschmacks inzwischen sehr beliebt.

Wir bieten in unserem Sortiment beispielsweise eine Variante mit fruchtiger Mandarinennote an - eine Köstlichkeit nicht nur für kalte Wintertage! Wie Sie jedoch Ihren Tee genießen, bleibt Ihnen überlassen. Viele trinken ihn pur, manche lieben es süß, andere bevorzugen Zitrone. Und manche Menschen gießen ihn wie jeden anderen Tee auf. Doch für Liebhaber die optimale Ergebnisse erwarten liegt die Wassertemperatur bei 70 bis 80 Grad. Dann entfaltet dieser Tee sein volles Aroma und er wird nicht bitter. Wer möchte, lässt daher die Blätter in der Tasse. Auch kann Weißer Tee mehrmals aufgegossen werden.